Skip to the navigation Skip to the content

Unternehmerische Chancen

Unternehmerische Chancen durch Klimaschutz

Klimaschutz ist nicht nur Kostenfaktor, sondern eröffnet Unternehmen auch neue Markt- und Entwicklungschancen. Ein strategischer Mix aus Investitionen in den Klimaschutz und innovativen Lösungsansätzen kann die Position eines Unternehmens im Wettbewerb stärken. Ein Wertschöpfungsplus können die Profiteure des Klimawandels z. B. aus folgenden unternehmerischen Aktivitäten generieren:

  • Ressourceneffiziente und emissionsarme Produktions- und Geschäftsprozesse z. B. durch den Einsatz innovativer Technologien;
  • Entwicklung innovativer, klimafreundlicher Produkte und Dienstleistungen;
  • Erschließung klimabezogener Kapitalquellen und Finanzierungmöglichkeiten, z. B. staatliche Förderungsprogramme zur Reduktion von Treibhausgasemissionen, Investitionsplanung unter den Bedingungen von Emissionshandelssystemen etc.;
  • Vorbereitung auf künftige regulative Klimaschutzvorgaben und vorausschauende Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten;
  • Energie- und klimaorientiertes Risiko-Management, um unternehmerische Folgen des Klimawandels frühzeitig zu bewerten und strategisch zu steuern.
  • Verbesserung des Unternehmensimages (Reputationsgewinne) aufgrund nachhaltiger Klimaschutzaktivitäten;
  • Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber, Verbesserung des Arbeitsklimas etc.