Skip to the navigation Skip to the content

Die klima|werk|stadt|essen

Zusammenarbeit unter einem Dach

Die Gestaltung einer integrierten, nachhaltigen und klimagerechten Stadtentwicklung ist ein Entwicklungsprozess, der sich auf ein breites Engagement in der Essener Stadtgesellschaft stützt. Der nachhaltige Umbau unserer urbanen Systeme, die verstärkte Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung sowie die lokale Wirtschaftsförderung sind dabei strategisch wichtige Ziele der Stadt Essen.

Aus der intensiven Zusammenarbeit im Rahmen Essener der Bewerbung "InnovationCity Ruhr®" heraus hat der Konzern Stadt Essen in Zusammenarbeit mit engagierten Kooperationspartnern alle Akteure unter dem Dach der klima|werk|stadt|essen zur Gestaltung dieses Prozesses eingeladen:

Sie bündelt die in unserer Stadt vorhandenen Kompetenzen in Wissenschaft, Wirtschaft und Kommune und bietet Projekten und Institutionen, die in Essen zum Thema nachhaltiger Klimaschutz arbeiten, eine gemeinsame Arbeits- und Kommunikationsplattform.

Kooperation und Kommunikation

Gegründet auf den Bausteinen des Integrierten Energie- und Klimakonzept (IEKK) und dem erfolgreichen Beitrag der Klima-Initiative Essen zum Wettbewerb „Energieeffiziente Stadt“ des Bundesforschungsministeriums überwindet die klima|werk|stadt|essen Doppelstrukturen und optimiert Zusammenarbeit und Austausch. Als Dachmarke bietet sie allen Engagierten die Möglichkeit, sich in diesen Prozess einzubringen und die Wahrnehmbarkeit ihrer Maßnahmen zu erhöhen, ohne die eigene Identität oder den individuellen Charakter ihrer Projekte zu verwischen.