Skip to the navigation Skip to the content

Fahrradfreundlich!

Übergabe der Zertifizierung der Stadt Essen als fahrradfreundlicher Arbeitgeber.

Die Stadt Essen hat am Mittwoch, 10 April, die EU-weite Zertifizierung zum "Fahrradfreundlichen Arbeitgeber" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs erhalten. Um die nachhaltige Mobilität im gesamten Stadtgebiet über diese Aktionen hinaus zu fördern, bietet die Stadt Essen seit 2017 ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der...

„Klima"-Veranstaltungen

05.03.2017 bis 20.10.2019

Spaziergang "Die Gartenstadt Margarethenhöhe"

(Essen-Margarethenhöhe)

23.04.2017 bis 27.10.2019

Wanderung "Die Kultur- und Naturlandschaft Deilbachtal"

(Kupferhammer)

Alle Veranstaltungen im Überblick...

Nachbarschaften Obacht!

Gestalteter Text 'IDEENBÖRSE 2019 - Jetzt bis Ende Mai bewerben!'

Die ‚Grüne Hauptstadt Agentur‘ fördert Bürgerprojekte in einem einfachen Bewerbungsverfahren , das heute beginnt und Ende Mai endet: Je Bürgerprojekt wird dabei mit bis zu 1.000 Euro gefördert - ein Eigenanteil ist nicht zu leisten. Die „Grüne Hauptstadt Ideenbörse“ hat allein im vergangenen Jahr rund 70 Mal das Zusammenleben im...

Auftaktveranstaltung

Das Umweltamt und die Verbraucherzentrale informieren und beraten am Samstag, 4. Mai, von 8 bis 13 Uhr auf dem Werdener Markt rund um das Thema Solarenergie. Die Auftaktveranstaltung zur Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr wird sowohl durch die Grüne Hauptstadt Agentur, die Kreishandwerkerschaft Essen, die...

Aktuelle Nachrichten

Essen, 21.06.2019

Themenreihe "Bäume in der Stadt": Stadtspaziergang zum Thema "Hitzestau und Trockenstress" durch den Krupp-Park

Die Themenreihe "Bäume in der Stadt" ist das zentrale Beteiligungselement des Projekts "BaumAdapt", um die Ökosystemdienstleistungen des Wald- und Stadtbaumbestandes zu vermitteln, aber auch auf kritische Standorte und mögliche Folgen von Windwürfen hinzuweisen. Das Schwerpunktthema des dritten Stadtspaziergangs am Sonntag (30.6.) ist "Hitzestau und Trockenstress".

Essen, 21.06.2019

Wildinsekten beziehen neues Domizil im Grugapark

Seit kurzer Zeit gibt es ein großes Insektenhotel auch im Grugapark am Haus der Bienen. Neben den Honigbienen können dort nun also auch ihre "wilden" Verwandten beobachtet werden. Das Insektenhotel ist ein gemeinsames Projekt des Grugaparks, des Kreisimkerverband Essen e.V. und der NEUE ARBEIT der Diakonie Essen GmbH.

Essen, 21.06.2019

Bäume im Klimawandel: Grün und Gruga trifft Vorkehrungen

Stadtbäume befinden sich an Straßen und in Grünanlagen. Sie erfüllen für das Leben in der Stadt viele verschiedene Funktionen. Bäume kühlen zum Beispiel durch ihren Schatten Gebäude und versiegelte Oberflächen, filtern Staub aus der Luft, sorgen durch Abgabe von Sauerstoff und Feuchtigkeit für ein angenehmeres Stadtklima und fördern die Gesundheit. Aber wie geht es eigentlich unseren Bäumen unter den Auswirkungen des Klimawandels? Welche Folgen hat die lange Trocken- und Hitzeperiode von 2018? Und welche Vorkehrungen werden getroffen, um zukünftigen Extremwetterereignissen zu begegnen?

Essen, 19.06.2019

Neue Kolumbariumwände auf dem Parkfriedhof in Huttrop

4.639 Bestattungen wurden im Jahr 2018 auf den kommunalen Friedhöfen der Stadt Essen durchgeführt. Der Anteil der Urnenbestattungen lag bei 76 Prozent – ein Trend, auf den die Friedhofsverwaltung reagiert: Auf dem Parkfriedhof in Huttrop wurden nun neue Kolumbariumwände errichtet.

Essen, 17.06.2019

24. ESA Symposium zur Atmosphären- und Weltraumforschung tagt in Essen

Am Montag (17.6) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen Gäste der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Essen. Diese besuchen das 24. ESA Symposium im Atlantic Congress Hotel.