Skip to the navigation Skip to the content

STADTRADELN endet heute!

Kurz vor dem Abschluss des Essener STADTRADELN 2018 ist eine Anmeldung auch jetzt noch möglich und sinnvoll! Heute (22.6.) findet die „CRITICAL MASS“ sich zu einer „interkommunalen“ Tour zusammen: Start ist um 18 Uhr an der Duisburger Mercatorhalle. Das ist DIE Gelegenheit gemeinsam...

„Klima"-Veranstaltungen

25.06.2017 bis 22.07.2018

Wildkräuter auf Zollverein

(Welterbe Zollverein - Areal A [Schacht XII], am Fuß der Rolltreppe vor der Kohlenwäsche [A 14])

Alle Veranstaltungen im Überblick...

Klimaschutzpreis 2018

Unter dem Motto „Klimaschutz in unserer Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017“ lobt die Stadt gemeinsam mit innogy SE zum siebten Mal den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis aus und zeichnet so besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz aus. Außerdem gibt es tolle Sachpreise...

Neue Mobilität...

Foto: Ausstellung von Elektro-Autos verschiedener Hersteller

...für Unternehmen im Ruhrgebiet! Vor dem Hintergrund der ersten Dieselfahrverbote laden die Handwerkskammern Dortmund, Düsseldorf und Münster mit kompetenten Partnern am 9. Juli zu Vorträgen, Präsentationen und Probefahrten für eine zukunftsfähige Mobilität in den Wissenschaftspark...

Aktuelle Nachrichten

Essen, 22.06.2018

Stadt Essen als Vorbild für grünen Strukturwandel

Vom 19. bis zum 22. Juni 2018 fand in Montreal der Weltkongress des Städtenetzwerks ICLEI – Local Governments for Sustainability mit mehr als 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus aller Welt statt. Auch die Stadt Essen war als Grüne Hauptstadt Europas 2017 in Kanada vertreten.

Essen, 22.06.2018

Lissabon ist Grüne Hauptstadt Europas 2020

Am Donnerstag (21.6.) wurden in Nijmegen die Titelträger der Grünen Hauptstadt Europas 2020 und des Grünen Blattes 2019 verkündet: Portugals Hauptstadt Lissabon (Grüne Hauptstadt), Cornellà de Llobregat in Spanien und Horst aan de Maas in den Niederlanden (jeweils Grünes Blatt) heißen die glücklichen Gewinner. Der Titel Grüne Hauptstadt Europas wird an Städte ab einer Größe von 100.000 Einwohnern verliehen – das Grüne Blatt ist der Titel für kleinere Orte.

Essen, 22.06.2018

Umweltamt, LANUV und Bezirksregierung Düsseldorf informieren zur PCB-Belastung in Kray

Wie bereits in den vergangenen Jahren möchte die Stadt Essen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) sowie der Bezirksregierung Düsseldorf alle interessierten Essenerinnen und Essener zur PCB-Belastung in Kray informieren.

Essen, 20.06.2018

Stadt Essen lädt zum Austausch über die Zukunft von Gemeinschaftsgärten ein

Gemeinsam säen, pflegen, ernten im Gemeinschaftsgarten ist eine Idee, die im Jahr 2013 das erste Mal in Essen im Bergerhauser Siepental umgesetzt wurde und die in Essens Jahr als Grüne Hauptstadt Europas 2017 weitere Früchte getragen hat. Auch über 2017 hinaus soll das Thema weiter nachhaltig verankert werden. Die Stadt Essen lädt nun gemeinsam mit der Ehrenamt Agentur Essen am Montag, den 25. Juni, um 17 Uhr in die VHS Essen am Burgplatz ein, um Menschen zusammen zu bringen, die selbst in einem Gemeinschaftsgarten aktiv sind oder werden möchten, die einen neuen Garten ins Leben rufen möchten oder die sich in den einzelnen Stadtteilen beispielsweise in Vereinen, sozialen Einrichtungen, Politik und Verwaltung engagieren. Das Ziel: der Aufbau eines breiten Netzwerks, das die Idee und Vision der Gemeinschaftsgärten in die Stadtteile trägt und hilft neue Gärten auf den Weg bringt.

Essen, 08.06.2018

Eichenprozessionsspinner breitet sich in Essen aus

Die ungewöhnliche Wärme in den Monaten April und Mai und das Ausbleiben der Spätfröste sind dafür verantwortlich, dass der Eichenprozessionsspinner immer mehr Gebiete in der Stadt Essen erobert. Der Schmetterling breitet sich auf Grünflächen aus, die auch von Menschen genutzt werden. Da von den Schmetterlingsraupen, die sich prozessionsartig vor allem an Eichen bewegen, eine Gefahr für die Gesundheit ausgeht, warnt die Stadt Essen davor, sich den Tieren und ihren Nestern zu nähern und diese selbst zu entfernen. Grün und Gruga arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, den Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen.