Skip to the navigation Skip to the content

Gemeinsam immer mehr!

Foto: Große Gruppe von Radfahrern bei der STADTRADEL-Eröffnungs-Radtour 2017

Das Wichtigste vorweg: Auch im Jahr nach der „Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017“ wollen immer mehr Essener im Alltag immer mehr Fahrrad fahren. Noch nie haben so viele Menschen am STADTRADELN in Essen teilgenommen und nie zuvor wurden dabei so viele Kilometer geradelt...

„Klima"-Veranstaltungen

25.06.2017 bis 22.07.2018

Wildkräuter auf Zollverein

(Welterbe Zollverein - Areal A [Schacht XII], am Fuß der Rolltreppe vor der Kohlenwäsche [A 14])

26.08.2017 bis 25.08.2018

Natur auf Zollverein: Fledermäuse

(Welterbe Zollverein - RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14])

Alle Veranstaltungen im Überblick...

Verlängerung!!!

Der Abgabeschluss für den siebten Essener Klimaschutzpreis endete ursprünglich am Montag. Jetzt wurde diese Frist von den Organisatoren um zwei Wochen verlängert, um auf der Zielgeraden noch mehr Projekten eine Chance auf 5.000 € Preisgeld zu geben. Bis zum 28. Juli ...

Zukunftsinvestition

Wort-Bild-Marke: NICH!EGAL, Klimaschutz an Essener Bildungseinrichtungen

Schwer was los in der Gesamtschule Holsterhausen: 14 Essener Kinder-tagesstätten und Schulen erhielten von Oberbürger-meister Thomas Kufen Urkunden und Prämien vom Projekt "nich!egal - Klimaschutz an Essener Bildungs-einrichtungen" der Stabsstelle Klimaschutz...

Aktuelle Nachrichten

Essen, 18.07.2018

Endspurt für engagierte Projekte

Der Abgabeschluss für den siebten Essener Klimaschutzpreis endete ursprünglich am Montag, 9. Juli. Jetzt wurde diese Frist bis zum 28. Juli verlängert, um noch mehr Projekten eine Chance auf 5.000 Euro Preisgeld zu geben. Beim Umweltamt der Stadt Essen sind in der Zwischenzeit schon einige interessante Konzepte eingegangen.

Essen, 18.07.2018

Gradierwerk im Grugapark muss abgerissen werden

Vor einigen Wochen ergab eine Begehung des Gradierwerkes im Grugapark Essen, dass einige tragende Hölzer so in Mitleidenschaft gezogen worden sind, dass die Gefahr bestand, dass Holzteile herunterfallen konnten. Daraufhin musste das Gebäude gesperrt werden. In der zweiten Juliwoche fand die Begutachtung durch einen Architekten, einen Statiker und einen Gebäudetechniker statt. Das Ergebnis: Eine Reparatur des Gradierwerks scheidet wegen der erheblichen Schäden in der Holzkonstruktion und in der Schwarzdorn-Befüllung aus.

Essen, 13.07.2018

Stadt ruft erneut zum Wässern der Straßenbäume auf

Metropolen brauchen widerstandsfähige Stadtbäume, die ein hohes Alter erreichen. Denn für ein gesundes Stadtklima sind sie unverzichtbar. Die nun prognostizierte Trockenperiode gefährdet besonders die neu gepflanzten, bis zu drei Jahren alte Straßenbäume in Essen. Die Stadt bittet die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe bei der Bewässerung.

Essen, 11.07.2018

Neues Dach für die Pflanzenschauhäuser in der Gruga

Die Pflanzenschauhäuser im Grugapark Essen werden saniert und instand gesetzt. Das hat der Rat der Stadt Essen heute (11.7.) beschlossen.

Essen, 10.07.2018

Rückgang der PCB-Belastung in Essen-Kray – neue Messergebnisse liegen vor

Es liegen neue Ergebnisse der Kontrollmessungen zur Luftbelastung im Essener Stadtteil Kray vor. Diese zeigen einen deutlichen Rückgang der PCB-Belastung im Vergleich zu den Vorjahren.