Skip to the navigation Skip to the content

Die Klimaagentur in der Essener Innenstadt

VHS Essen
Burgplatz 1, Raum EE.01
45127 Essen

Wir sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten für Sie da: Vereinbaren Sie einfach Ihren Wunschtermin mit uns
- bequem und rund um die Uhr über unsere Online-Terminreservierung,
- Montags bis Freitags
von 8.30 bis 16 Uhr
telefonisch unter 0201/ 88-59059,
- per Fax unter 0201 88-59009
oder
- per E-Mail:
klimaagentur@essen.de

Lageplan und Anfahrt

Noch zentraler geht nicht!
Geschäftsstelle ab sofort am Burgplatz (VHS)

Angepasste Öffnungszeiten

Angebot der Stadt Essen in den Ferien zu geänderten Zeiten
Aufgrund eingeschränkter Öffnungszeiten der Volkshochschule Essen (VHS) ist die städtische Klimaagentur während der Schulferien bis zum 23. August 2016 verkürzt geöffnet:

  • Dienstag von 11 bis 14 Uhr,
  • Mittwoch von 10 bis 14 Uhr,
  • Donnerstag geschlossen.

Ebenfalls aus diesem Grund bleibt die neue Geschäftsstelle der Essener Klimaagentur am Burgplatz 1 in der Essener Innenstadt in der Zeit vom 1. bis zum 19. August 2016 ganz geschlossen.
Ab dem 24. August 2016 ist das Angebot des Essener Umweltamtes im Gebäude der VHS wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten besetzt.

Die Klimaagentur Essen ist umgezogen

Bewährtes Angebot der Stadt Essen ab sofort in neuen Räumlichkeiten
Ab sofort öffnet die Essener Klimaagentur die Türen ihrer neuen Geschäftsstelle in der
Volkshochschule am Burgplatz 1.
In Raum EE.01

ist die zentrale Adresse zum Thema Klimaschutz in Essen zu den etablierten Öffnungszeiten auch ohne Voranmeldung für Sie geöffnet.

Offen, alltagsnah und engagiert

Das Team der Klimaagentur unterstützt Sie bei Ihrem Beitrag zum Klimaschutz in Essen und hilft Ihnen im Alltag Energie und Kosten zu sparen. Gerne informieren wir Sie über Fördermöglichkeiten, entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ihren ganz individuellen Handlungsplan und geben Ihnen einen Überblick über qualifizierte Fachleute und Betriebe vor Ort. Die Klimaagentur berät Sie kostenlos, neutral und kompetent.

Werden Sie Teil des Essener Klimageschehens

Als kommunale Klimaschutzagentur unterstützen wir Ihre Idee, initiieren Klimaschutzprojekte und fördern lokale Initiativen. Gerne ergänzen wir Ihre Veranstaltungen auch mit Fachvorträgen.

Bericht über die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle vom 28. Mai 2013…

VIELE FRAGEN, EINE ANTWORT - DIE ESSENER ADRESSE RUND UM ENERGIEEINSPARUNG, ERNEUERBARE ENERGIEN UND KLIMAFREUNDLICHE MOBILITÄT:

  • Wie kann ich als Handwerker oder Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens Technologien intelligent und kostensparend einsetzen?
  • Worauf Sie bei der Anschaffung neuer Geräte oder der Planung meiner Beleuchtung(sanlage) achten?
  • Lohnt sich für mich ein Stromanbieterwechsel?
  • Welche Möglichkeiten habe ich beziehungsweise mein Unternehmen, Sonnen- und Windenergie, Biomasse oder Erdwärme wirtschaftlich einzusetzen?
  • Kann ich mit Stromerzeugung vom eigenen Dach auch noch Wohnung und Wasser wärmen?
  • Wie kann ich Fahrrad, öffentliche Verkehrsmittel und Car-Sharing im Alltag optimal kombinieren?
  • Wer weist mir den Weg durch den Förderdschungel und hilft mir bei Anträgen?
  • Welche Maßnahmen sind besonders wirksam und wie finde ich qualifizierte und zuverlässige Fachleute für meine individuelle Umsetzung?

Unser Team informiert, empfiehlt, vermittelt die richtigen Antworten und organisiert Lösungen! Neugierig? Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Organisation

Als zentrale und unabhängige Anlaufstelle der klima|werk|stadt|essen vermittelt die Klimaagentur Essen Wissen an Verbraucherinnen und Verbraucher, Unternehmen, Handel, Handwerk, Initiativen, Vereine und Kirchen. Sie setzt Impulse und fördert Projekte, organisiert Veranstaltungen und Kampagnen. Die Klimaagentur Essen ist eine Einrichtung der Stadt Essen, sie ist eingebunden und finanziert über das Forschungsprojekt „Klima-Initiative Essen“, das im Rahmen des Wettbewerbsgewinns „Energieeffiziente Stadt“ durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird.

In der Klimaagentur werden die vielfältigen Klima-Aktivitäten in Essen sichtbar. Als Marktplatz für Forschung, Wirtschaft und Bürger schafft sie den kreativen Raum, den der Klimaschutz vor Ort braucht.