Skip to the navigation Skip to the content

Gutschein des Essener „Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung“ ab sofort erhältlich Gutschein des Essener „Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung“ ab sofort erhältlich

Neuer Service erleichtert Gebäudemodernisierung

Gutschein des Essener "Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung" ab sofort erhältlich

22.05.2014

Die Frage nach den Kosten und dem Nutzen einer energetischen Gebäudemodernisierung begegnet Hauseigentümerinnen und -eigentümern immer wieder. Deshalb bietet die städtische Klimaagentur bereits seit längerem eine kostenlose und vor allem neutrale Orientierungsberatung zum Thema an. Diese umfasst die qualifizierte Einschätzung des Ist-Zustand des Gebäudes, die Darstellung möglicher Modernisierungs- und Fördermöglichkeiten sowie eine grobe Abschätzung des jeweiligen Kostenrahmens.

Um die Planungssicherheit einer solchen Investition in die eigene Immobilie weiter zu erhöhen, hat das Essener "Netzwerk Energetische Gebäudemodernisierung" jetzt ergänzend einen neuen Service eingerichtet:
Um Immobilienbesitzerinnen und -besitzer den nächsten Schritt zur konkreten Umsetzung ihres Modernisierungsprojektes zu erleichtern, bietet das Netzwerk aus Experten aller Fachrichtungen im Anschluss an die Erstberatung der Klimaagentur einen Gutschein zur kostenlosen Besichtigung des Gebäudes durch einen erfahrenen Energieberater an. Dieser konkrete Blick auf die Situation vor Ort ermöglicht die präzise Einschätzung des Modernisierungspotentials eines Gebäudes im Sinne einer ganzheitlichen Planung und Durchführung.

Vorgestellt wurde dieses Konzept auf den BAU-TAGEN des Essener Handwerks am 9. und 10. Mai, auf denen die städtische Klimaagentur unter dem Titel "Energetische Gebäudemodernisierung – Klimaschutz der sich lohnt" Einblicke in die Arbeitsweise und Qualitätsstandards des Essener Netzwerkes gab.

Weitere Informationen zum neuen Service-Gutschein erhalten Sie in der Klimaagentur Essen am Kopstadtplatz 12, telefonisch unter 88 59059 oder im Internet auf www.klimawerkstadtessen.de/netzwerk.

Zum Hintergrund:
Der Schlüssel zur erforderlichen Reduzierung der Treibhausgase liegt in der energetischen Modernisierung unserer Gebäude, denn knapp die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Essen entsteht bei der Bewirtschaftung von Immobilien. Um private Immobilienbesitzerinnen und -besitzer sowie Unternehmen bei der Investition in das eigene Gebäude noch besser zu unterstützen, hat die städtische Klimaagentur gemeinsam mit der Essener Kreishandwerkerschaft das "Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung" initiiert. Mit seinen inzwischen 29 Mitgliedern aus den Bereichen Energieberatung, Architektur, Ingenieurswesen, Handwerk und Baufinanzierung bündelt es die Essener Kompetenzen zum Thema. Ziel ist die passgenaue Begleitung von Hauseigentümerinnen und -eigentümern von der neutralen Beratung über die individuelle Planung und Finanzierung bis zur fachgerechten Umsetzung auf dem aktuellen Stand der Technik.

Herausgeber:

Klimaagentur Essen
Porscheplatz 1
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 59200
Fax: +49 201 88 59009
E-Mail: klima@essen.de
URL: Klimawerkstadtessen