Skip to the navigation Skip to the content

Im Oktober 2018 musste in der Huyssenallee ein Risikobaum gefällt werden.

Baumfällungen im Rahmen des Neubauprojekts an der Manfredstraße

21.12.2020

Auf dem Grundstück der ehemaligen Spedition Paas in Essen-Rüttenscheid entstehen durch VIVAWEST in sechs Mehrfamilienhäusern 179 Wohnungen, davon 56 öffentlich gefördert. Aktuell finden auf dem Areal die Tiefbauarbeiten statt. Mit der Erstellung des Rohbaus soll im Frühjahr 2021 begonnen werden.

Um den notwendigen Zufahrtsweg zur Baustelle zu gewährleisten, müssen im Eingangsbereich eines Waldweges, der vom Übergang der Manfredstraße in die Alfried-Krupp-Straße aus den Stadtwald erschließt, Bäume und Sträucher gerodet werden. Von den sieben Bäumen, die gefällt werden müssen, befinden sich fünf auf privatem und zwei auf städtischem Gelände. Die ausführenden Unternehmen sind dabei bemüht, den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten. Der Waldweg bleibt während der Baumaßnahme erhalten.

Mit Fertigstellung der Baumaßnahme, die für 2023 geplant ist, finden durch VIVAWEST Ersatzpflanzungen statt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse