Skip to the navigation Skip to the content

Aufgrund eines technischen Defekts ist das Wasser aus den Becken im Universitätsviertel - grüne Mitte Essen in die Mischwasserkanalisation geleitet worden. Aufgrund eines technischen Defekts ist das Wasser aus den Becken im Universitätsviertel - grüne Mitte Essen in die Mischwasserkanalisation geleitet worden. Foto: Stadt Essen

Technischer Defekt lässt Wasserspiegel im Universitätsviertel sinken

02.06.2020

Aufgrund eines technischen Defekts in der Wasseraufbereitungsanlage im Universitätsviertel - grüne Mitte Essen ist über das vergangene Pfingstwochenende Wasser aus den Becken in die Mischwasserkanalisation geleitet worden. Das hatte zur Folge, dass das Wasserbecken nahezu leer gelaufen ist. Bis zur nötigen Reparatur wird die Anlage manuell gesteuert, so dass sich die Becken bereits wieder mit Wasser füllen. In etwa zwei Tagen werden die Becken wieder wie gewohnt befüllt sein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse