Skip to the navigation Skip to the content

Diskussionsveranstaltung zur EU zwischen Plastik und Erreichung der Klima- und Nachhaltigkeitsziele

31.10.2019

Am Freitag, 8. November, laden das Büro für Europaangelegenheiten, Internationales und nachhaltige Entwicklung und das Europe Direct-Informationszentrum Essen von 18 bis 20 Uhr zu einer Fishbowl-Diskussion mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments ins SANAA-Gebäude auf dem Gelände der Zeche Zollverein ein.

Auf dem Podium werden Özlem Alev Demirel (DIE LINKE), Alexandra Geese (Bündnis90/DIE GRÜNEN), Dennis Ratke (CDU) und Herr Guido Reil (AfD) zu Gast sein und über aktuelle Themen wie den Klimawandel und die UN-Nachhaltigkeitsziele diskutieren.

Durch einen für das Publikum reservierten Stuhl haben die Besucherinnen und Besucher die Chance, aktiv in die Diskussion miteinzusteigen und sich zu beteiligen. Moderiert wird der Abend vom Journalisten Sebastian Auer. Zu Beginn der Veranstaltung wir Oberbürgermeister Thomas Kufen ein Grußwort sprechen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung zur Diskussionsrunde per Mail unter europedirect@essen.de oder telefonisch unter 0201 88-88719 gebeten.

Das Europe Direct-Informationszentrum

Bürgerinnen und Bürger können das Beratungsangebot des Europe Direct-Informationszentrums während der Öffnungszeiten wahrnehmen und sich über die Europäische Union und über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen informieren. Geöffnet ist das Zentrum in der Hollestraße 1G, 45127 Essen, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr. Kostenloses Informations- und Lehrmaterial steht für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereit.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de