Skip to the navigation Skip to the content

Grünzug Katernberger Bach wird neu gestaltet

29.11.2018

Der Rat der Stadt Essen hat in seiner gestrigen (28.11.) Sitzung den Baubeschluss zur Herstellung der städtischen Grünanlage am Katernberger Bach gefasst. Gemeinsam mit der Emschergenossenschaft wird das Gebiet nach dem ökologischen Umbau des zuvor verrohrten Baches neu angelegt.

Auf Grundlage eines Beteiligungsprozesses mit Bürgerinnen und Bürgern und Institutionen des Stadtteils Katernberg, der sowohl von der Stadt Essen, als auch von der Emschergenossenschaft sowie dem Institut für Stadtteilentwicklung, sozialraumorientierte Arbeit und Beratung und dem Landschaftsarchitekturbüro Hoff begleitet wurde, ist nun eine Entwurfsplanung erstellt worden. Vorgesehen ist die Umsetzung folgender Maßnahmen:

  • Neustrukturierung der Wegeführungen
  • Neuordnung Wegeleitsystem
  • Becken mit Fabelwesen
  • blaues Klassenzimmer
  • Parkourspot Katernberg
  • Querungshilfe Zollverein
  • Baumpflanzungen
  • Neuordnung Containerstandorte
  • Entdeckerstandorte an Schulen
  • Bachterrassen
  • Hundewiese
  • Jugendort an der Viktoriastraße
  • Matschufer mit Furt
  • Spielplatz an der Hegestraße

80 Prozent der Gesamtkosten innerhalb des städtischen Anteils von 1.270.000 Euro sollen über Städtebaufördermittel im Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" finanziert werden.

Der Baubeginn wird voraussichtlich im Sommer 2019 sein. Während der Baumaßnahmen wird es weitere Beteiligungsaktionen, wie beispielsweise eine Baustellengalerie geben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de