Skip to the navigation Skip to the content

Essener innogy Klimaschutzpreis 2018

Zum siebten Mal zeichnet die Stadt Klimaschutz-Engagement aus

09.05.2018

Unter dem Motto "Klimaschutz in unserer Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" lobt die Stadt gemeinsam mit innogy SE bereits zum siebten Mal den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis aus und zeichnet so besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz aus. Außerdem gibt es tolle Sachpreise zu gewinnen.

Das vielfältige Engagement in unserer Stadt ist ein wichtiger Baustein der lokalen Energiewende und des kommunalen Klimaschutzes. Ressourcenschonung und Klimaschutz beginnen vor der eigenen Haustür. Auch in diesem Jahr werden Maßnahmen und Ideen zur Verminderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen, zur spürbaren Umweltverbesserung oder zur wirkungsvollen Energieeinsparung ausgezeichnet.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Verwaltung, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft entscheidet über die besten Beiträge von Essenerinnen und Essenern, denen das Thema Klimaschutz am Herzen liegt. Gegenstand der Auszeichnung können Ideen, Initiativen sowie Aktivitäten folgender Art sein: Maßnahmen zur Verminderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen wie zum Beispiel Lärmschutz, Maßnahmen zur CO2-Reduktion oder Renaturierung/Erhaltung des natürlichen Lebensraumes, Maßnahmen zur spürbaren Umweltverbesserung wie zum Beispiel Schaffung umweltorientierter Wohn- und Arbeitsbereiche oder Erhaltung von Grün- und Erholungszonen, Maßnahmen zur wirkungsvollen Energieeinsparung wie zum Beispiel innovative Wärmeerzeugung, Wärmedämmung oder Energiespartechnologien in der Beleuchtung (LED).

Bewerben können sich alle Essenerinnen und Essener, insbesondere Kinder und Jugendliche. Die Wettbewerbsunterlagen (maximal 2-seitiger DIN A4-Bericht, Fotos, Pläne und so weiter) können schriftlich eingereicht werden. Rückfragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltamtes der Stadt Essen, unter Telefon: 88-59217 und 88-59204. Informationen zum Wettbewerb erhalten Interessierte unter www.klimawerkstadtessen.de und www.innogy.com/klimaschutzpreis.

Einsendeschluss ist der 9. Juli 2018. Mit der Abgabe der Unterlagen erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass ihre Arbeiten gegebenenfalls veröffentlicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de