Skip to the navigation Skip to the content

Aktuelle Messergebnisse am Grundstück Mintarder Weg in Kettwig liegen vor

Informationsveranstaltung für Anwohnerinnen und Anwohner am 22. März

13.03.2018

Die Messergebnisse der dritten Kontrollmessung der Turnhalle und der Kindertagesstätte am Mintarder Weg 43 liegen nun vor. Insgesamt liegen die dort festgestellten Konzentrationen von Tetrachlorethen weiterhin weit unter dem Grenzwert.

Die Werte in der Turnhalle sind an sechs der sieben Messpunkte weiter gesunken. Der Kettwiger Sportverein, der die Halle nutzt, ist über die Messergebnisse bereits informiert.

Auch in der auf dem Gelände beheimateten Kindertagesstätte wurde an sechs der insgesamt zehn Messpunkte kein Tetrachlorethen gemessen. An vier Messpunkten konnte der Stoff zwar nachgewiesen werden, allerdings in einer sehr niedrigen Konzentration, allerdings nur knapp oberhalb der möglichen Bestimmungsgrenze.

Informationsveranstaltung am 22. März

Am Donnerstag, 22. März, um 19 Uhr, findet eine öffentliche Informationsveranstaltung für die Anwohnerinnen und Anwohner des Grundstücks am Mintarder Weg im Ratssaal des Rathauses Kettwig statt. Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung, unter anderem des Umweltamtes und der Immobilienwirtschaft, sowie der Gutachterfirma WESSLING GmbH werden vor Ort sein. Vorgestellt wird unter anderem ein Gutachten, das die Stadt Essen im Rahmen einer Gefährdungsabschätzung in Auftrag gegeben hat. Damit kann auch eine Aussage über die Art der Sanierung getroffen werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de