Skip to the navigation Skip to the content

Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen mit neutralem Gesichtsausdruck

Oberbürgermeister Kufen zu Gast bei der Fachkonferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz"

06.02.2018

Vom Klimaschutz in der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017 hat Oberbürgermeister Thomas Kufen heute (6.2.) den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der elften Fachkonferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz" des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) berichtet.

Seinen Zuhörerinnen und Zuhörern schilderte das Stadtoberhaupt sowohl die Erfolge, die die Stadt Essen für den Klimaschutz im letzten Jahr erzielen konnte, als auch die Ziele, die die Stadt sich nach dem erfolgreichen Abschluss des Jahres als Grüne Hauptstadt Europas für die kommenden Jahre gesetzt hat. An seine Amtskolleginnen und Amtskollegen appellierte er dabei, Austausch und Zusammenarbeit weiter voranzutreiben: "Nachhaltigkeit und Klimaschutz machen nicht an Stadtgrenzen halt. Viele Projekte können wir nur dann sinnvoll umsetzen, wenn wir über den eigenen Tellerrand hinausschauen. Das zeichnet uns als Metropole Ruhr aus."

Die Konferenz "Kommunen aktiv für den Klimaschutz" des DGStGB fand heute bereits zum ersten Mal statt und empfing über 200 Fachteilnehmerinnen und Fachteilnehmer.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de