Skip to the navigation Skip to the content

"Stadtgrün statt Grau – Über das Bauen im Garten und die Essener Gemeinschaftsgärten". Vortrag von Wiebke Jünger

Am Dienstag, 18.April, um 20 Uhr in der Zentralbibliothek, Hollestraße 3. Der Eintritt kostet 5 Euro.

11.04.2017

"Urban Gardening" und Gemeinschaftsgärten liegen voll im Trend – und das nicht erst seit dem Grüne Hauptstadt-Jahr: Essens Gärtnerinnen und Gärtner erobern die Stadt für sich zurück. Ob auf Balkonen, Terrassen, Brachgelände oder ehemaligen Spielplätzen – überall wird Obst und Gemüse angebaut. Dabei kommt dem "Bauen" eine entscheidende Rolle zu, müssen sich die Gärtnerinnen und Gärtner doch mit wenig Platz und Zeit und begrenzten Ressourcen arrangieren. Durch unterschiedliche Systeme lassen sich diese Probleme lösen. Welche das sind? Wiebke Jünger stellt sie in ihrem Vortrag "Stadtgrün statt Grau" vor.

Eine Veranstaltung aus der Lesereihe "Erlese dein grünes Wunder" der Stadtbibliothek Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de