Skip to the navigation Skip to the content

Mitmachen lohnt sich - nicht nur für das Klima

Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte), Dr. Arndt Neuhaus (Vorstandsvorsitzender der RWE Deutschland AG) und Simone Raskob (Gechäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen der Stadt Essen) übergaben den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten RWE-Klimaschutzpreis 2015.

1.000 ruhrideen für die Zukunft

Wie werden wir in Zukunft wohnen und arbeiten? Wie schaffen wir es, unsere Straßen und Schienen in Schuss zu halten? Wie gelingt es uns, im Wettbewerb mit anderen Regionen Stand zu halten? Wie können wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Umwelt erhalten? Wo kommt in Zukunft unsere Energie her?

Der Regionalverband Ruhr hatte eingeladen, sich mit Ideen an der Entwicklung des Ruhrgebietes zu beteiligen. Die eingegangenenZukunftsgedanken, die erzählten Zukunftsgeschichten und Ihre Ideen für die Region von Morgen finden Sie hier...